• 1937: Gründung der Firma Repolusk durch JOSEF REPOLUSK in der Marburger Straße 20
  • 1946: Wiederbeginn nach dem 2. Weltkrieg mit neuem Elan
  • 1956: Umbau und Erweiterung auf 80 qm Verkaufsfläche
  • 1960: Ausbau der Auslagenfront mit modernen Schaufenstern
  • 1969: Baubeginn auf dem heutigen EKZ-Areal auf zunächst 4500 qm in Schloßberg 202
  • 1972: Fertigstellung des EKZ mit Lagerhaus, Tankstelle, Baustofffachhandel und Lebensmittelmarkt (ADEG)
  • 1986: Eröffnung der Diskont-Tankstelle
  • 1997: Eröffnung des neuen Sparmarktes mit angeschlossener Spielzeugabteilung, Umstellung auf Scannerkassen
  • 2009: Eröffnung des erweiterten Sparmarktes (800 qm), neues Gartencenter mit Spielwarenabteilung (760 qm). Die Raiffeisenbank Leutschach eröffnet eine Bankstelle mit Geldausgabeautomat.
  • 2010: Der alte Geschäftstrakt wird in ein Fachmarktzentrum umgebaut, Cafe Gönn Dir was, die Firmen NKD und Schlecker sowie ein Friseurgeschäft eröffnen zusätzliche Geschäfte.
  • 2010: Im April wurde der weltweit größte Klapotetz aufgestellt sowie das Einkaufszentrum fertiggestellt und 100 Parkplätze geschaffen. Die Firma Preispirat hat die ehemaligen Räumlichkeiten von Schlecker übernommen.

frühlingsangebot

partytime

unsere_chronik

blumen_geschenke